Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Im Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. mit seinen Landesverbänden sind Verlage und Buchhandlungen jeder Größe gemeinschaftlich organisiert. Der Verleger-Ausschuss berät zukünftige Mitglieder, die sich in der Startphase befinden.

Der Arbeitskreis kleinerer unabhängiger Verlage (AkV) vertritt gezielt die Interessen seiner Mitglieder und lädt zu Tagungen und Arbeitsgruppen ein. Der Mitgliedsbeitrag ist umsatzabhängig.

Der Börsenverein wird den Veränderungen im Markt Rechnung tragen und ab der Frankfurter Buchmesse 2014 auch den Verlagen mit noch sehr geringen Umsätzen ein kostengünstiges Schnupper-Angebot unterbreiten, um sie in die Branche zu integrieren und mit den Leistungen des Verbandes bekannt zu machen.

Das Angebot gilt ein Jahr und wird z.B. eine kostenlose Rechtsberatung und die kostenlose Teilnahme an einer Branchenveranstaltung enthalten. Letzteres dient der Vernetzung mit Kollegen und Kolleginnen aus der Branche.

Weitere Informationen zum Schnupper-Angebot finden Sie auf den Seiten des Börsenvereins oder melden Sie sich bei Interesse unter dem Stichwort „Schnupper-Angebot“ beim Verleger-Ausschuss (per E-Mail an verleger-ausschuss@boev.de).